Termine

< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Neueste Blog-Beiträge

20.09.2014 von Andreas Haan

Schottland bleibt ein Teil Großbritanniens

Am Donnerstag, 18. September 2014 entschieden sich die Schotten in einem Referendum für den Verbleib in Großbritannien. Im Grunde genommen stellt das Referendum ein positives Zeichen für die Demokratie dar. Insgesamt verhielt sich Großbritannien im Vorfeld und am Wahltag selbst souverän und demokratisch. Der Verbleib Schottlands in Großbritannien kann auch als Plus für ihre Europafreundlichkeit gewertet werden.

Weiterlesen …

16.09.2014 von Dr. Hanno Thewes

Ja zur Juncker-Kommission

Die Europa-Union Saar begrüßt den Zuschnitt der Juncker-Kommission. Der Aufbau mit sieben Vizepräsidenten, die wichtige Politikfelder koordinieren, ist eine echte Politikinnovation. Damit wird das Schubladendenken des traditionellen Verwaltungsaufbaus überwunden.

Weiterlesen …

Pressemitteilungen

18.03.2017

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2017

Im Vorfeld der Landtagswahl am 26. März 2017 formulierte der Landesvorstand der Europa-Union Saar Wahlprüfsteine - hier das Ergebnis. Wir wünschen gespannte und spannende Lektüre.

Weiterlesen …

Griechenlandkrise: Bundesregierung muss sofort handeln

29.04.2010

„Ertrinkende verlangen nach einem Rettungsring und nicht nach Hinweisen auf demnächst stattfindende Schwimmkurse", erklärte EU-Landesvorsitzender Hanno Thewes mit Blick auf die zögerliche Haltung der Bundesregierung in der Griechenlandkrise.

Die Europa-Union Saar fordert die Bundesregierung und den Bundestag auf, sofortige Hilfsmaßnahmen für den griechischen Staatshaushalt zu leisten.

Ein längeres Zuwarten und Taktieren würde die Krise nicht nur in Griechenland verschlimmern, sondern würde zu einem gefährlichen Dominoeffekt für alle Staaten Europas führen.

Schnelle Hilfe sei jetzt erforderlich, alles andere sei unverantwortlich.

Zurück