Deutschland soll europäisches Scheidungsrecht unterstützen

25.03.2010

Saarbrücken. Die Europa-Union Saar begrüßt die Pläne der EU-Kommission, das Scheidungsrecht für Paare aus unterschiedlichen Ländern zu vereinfachen. Dies sei ein wichtiger Schritt für eine zukünftige europäische Familienstandspolitik. Der Europa-Union Landesvorsitzende Hanno Thewes fordert die Bundesregierung auf, die Pläne aus Brüssel zu unterstützen. Es müsse künftig klar geregelt sein, welches Scheidungsrecht für internationale Ehen gilt. „In einem zusammenwachsenden Europa mit immer mehr innereuropäischen Ehen brauchen Familien endlich Rechtssicherheit", so Thewes. Dies gelte insbesondere für grenzüberschreitende Verdichtungsräume wie SaarLorLux .

Zurück

Termine

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31