Termine

< August 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Neueste Blog-Beiträge

20.09.2014 von Andreas Haan

Schottland bleibt ein Teil Großbritanniens

Am Donnerstag, 18. September 2014 entschieden sich die Schotten in einem Referendum für den Verbleib in Großbritannien. Im Grunde genommen stellt das Referendum ein positives Zeichen für die Demokratie dar. Insgesamt verhielt sich Großbritannien im Vorfeld und am Wahltag selbst souverän und demokratisch. Der Verbleib Schottlands in Großbritannien kann auch als Plus für ihre Europafreundlichkeit gewertet werden.

Weiterlesen …

16.09.2014 von Dr. Hanno Thewes

Ja zur Juncker-Kommission

Die Europa-Union Saar begrüßt den Zuschnitt der Juncker-Kommission. Der Aufbau mit sieben Vizepräsidenten, die wichtige Politikfelder koordinieren, ist eine echte Politikinnovation. Damit wird das Schubladendenken des traditionellen Verwaltungsaufbaus überwunden.

Weiterlesen …

Pressemitteilungen

18.03.2017

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2017

Im Vorfeld der Landtagswahl am 26. März 2017 formulierte der Landesvorstand der Europa-Union Saar Wahlprüfsteine - hier das Ergebnis. Wir wünschen gespannte und spannende Lektüre.

Weiterlesen …

Europa-Union Saar > Über uns > Jürgen Zimper

Jürgen Zimper

Jürgen Zimper
Jürgen Zimper

Funktion im Vorstand

Stellvertretender Landesvorsitzender mit Arbeitsschwerpunkt Verbraucherschutz in Europa
Vorsitzender Bezirksverband Saarpfalz

Beruf

Geschäftsführer der Verbraucherzentrale des Saarlandes e.V.

Sonstige Ehrenämter

  • Vorsitzender der Medienkommission der dt. Verbraucherverbände
  • Mitglied Hörfunkrat DeutschlandRadio Köln, Berlin
  • Mitglied in der "Deutsch-Griechischen-Gesellschaft Saar"
  • Mitglied SPD Landesverband Saarland
  • Mitwirkung als Hobbymusiker in Musikvereinen/-gruppen

Warum ich mich in der Europa-Union engagiere

Die Europa-Union ist für mich das Forum mit der Möglichkeit, kompetent, zukunftsorientiert, konstruktiv, wenn nötig auch kritisch mit einem besonderen Blick auf die Belange unserer "Grenzregion" das gemeinsame Leben der Bürger in Europa mit zu gestalten und gesellschaftliche Sachfragen zu klären helfen. Wichtig ist dabei die Bedeutung Europas den Bürgern in verständlicher Weise nahe zu bringen.

Ein Schwerpunkt meines Interesses gilt dem Verbraucherschutz, da auch er elementar  für die Umsetzung von Bürgernähe und damit identitätsstiftend ist.