Ja zur Juncker-Kommission

16.09.2014 von Dr. Hanno Thewes

Die Europa-Union Saar begrüßt den Zuschnitt der Juncker-Kommission.

Der Aufbau mit sieben Vizepräsidenten, die wichtige Politikfelder koordinieren, ist eine echte Politikinnovation.

Damit wird das Schubladendenken des traditionellen Verwaltungsaufbaus überwunden.

Mit dem neuen System wird endlich eine Projektorientierung in die Politik eingeführt, die das lähmende Ressortprinzip überwindet.

Nur so kann Europa auf die notwendigen Reformen und globalen Herausforderungen angemessen und zielorientiert reagieren.

Das Team-Juncker-Prinzip könnte zum Vorbild für die Verwaltungen der Nationalstaaten werden.

Zurück

Termine

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31