Termine

< Januar 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Neueste Blog-Beiträge

20.09.2014 von Andreas Haan

Schottland bleibt ein Teil Großbritanniens

Am Donnerstag, 18. September 2014 entschieden sich die Schotten in einem Referendum für den Verbleib in Großbritannien. Im Grunde genommen stellt das Referendum ein positives Zeichen für die Demokratie dar. Insgesamt verhielt sich Großbritannien im Vorfeld und am Wahltag selbst souverän und demokratisch. Der Verbleib Schottlands in Großbritannien kann auch als Plus für ihre Europafreundlichkeit gewertet werden.

Weiterlesen …

16.09.2014 von Dr. Hanno Thewes

Ja zur Juncker-Kommission

Die Europa-Union Saar begrüßt den Zuschnitt der Juncker-Kommission. Der Aufbau mit sieben Vizepräsidenten, die wichtige Politikfelder koordinieren, ist eine echte Politikinnovation. Damit wird das Schubladendenken des traditionellen Verwaltungsaufbaus überwunden.

Weiterlesen …

Pressemitteilungen

18.03.2017

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2017

Im Vorfeld der Landtagswahl am 26. März 2017 formulierte der Landesvorstand der Europa-Union Saar Wahlprüfsteine - hier das Ergebnis. Wir wünschen gespannte und spannende Lektüre.

Weiterlesen …

Europa-Union Saar > Aktivitäten > Berichte > Erklären Sie uns doch mal Belgien

Erklären Sie uns doch mal Belgien

„Erklären Sie uns doch mal Belgien“,  unter diesem Titel stand eine Gemeinschaftsveranstaltung der Union-Stiftung, der Europa-Union Saar und der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG)  mit dem Brüsseler FAZ-Korrespondent Michael Stabenow  in Saarbrücken. In einem vielschichten Vortrag schilderte der langjährige Belgienkenner die komplizierte politische und gesellschaftliche Landkarte des dreisprachigen Staates. Sein Fazit: Noch ist Belgien nicht verloren.

v.l.n.r.: Prof. Peter Moll (DFG), Michael Stabenow (FAZ), Christine Klos (EU Saar) und Prof. Rudolf Warnking (Union-Stiftung)

Zurück